Schlagwort: FTOJ

Journalisten in der „Selbstverblödungsspirale“

Journalisten in der „Selbstverblödungsspirale“

Gefühlte Wahrheiten, Mainstream und Journalismus – wie sich die Berichterstatter verändert haben und warum das für den Journalismus problematisch ist: Rückblick auf das Streitgespräch zwischen Thomas Leif und Roland Tichy auf dem Frankfurter Tag des Online-Journalismus 2017.

Die Emotionsfalle

Die Emotionsfalle

Journalismus in der Glaubwürdigkeitskrise – welche Schuld tragen die Medien? Verdrängen Emotionen die Fakten im Journalismus? Wie können wir die Emotionsfalle vermeiden? Ein Rückblick auf den FTOJ2017-Vortrag von Dietmut Roether.

Warum der Change Coordinator die BBC erfolgreich macht

Warum der Change Coordinator die BBC erfolgreich macht

Die Medienbranche steht vor einem Veränderungsprozess. Dieser scheint der britischen BBC gut zu gelingen. Woran liegt das? Ist die Lösung vielleicht ganz einfach ein „Change Coordinator“? Sam Whipple hat die Position inne und sprach beim Frankfurter Tag des Online-Journalismus darüber.