Instagram lässt 60 Sekunden Videos zu

Instagram lässt 60 Sekunden Videos zu

Video boomt als Medium auf den diversen Social-Media-Plattformen. Während bei Twitter, Facebook und Google+ die Videobeiträge gerne mehrere Minuten lang sein dürfen, hatte Instagram bisher eine Grenze von 15 Sekunden für Bewegtbild-Inhalte.

Das ändert sich nun: Das Social Network bietet nun nach und nach weltweit die Möglichkeit, Videos bis zu einer Länge von 60 Sekunden auf der Social-Media-Plattform bereitzustellen. Das sei zudem nur ein Schritt von vielen in diesem Jahr, heißt es auf dem Instagram-Blog.

Im vergangenen halben Jahr sei die Zeit, die Nutzer mit Videos auf Instagram verbrachten, um mehr als 40 Prozent gestiegen. Daher reagiert man nun und stellt für iOS-Nutzer zudem auch wieder die Multi-clip Video-Funktion bereit, bei der Nutzer ein Video aus mehreren Clips auf dem iPhone zusammenschneiden können.

Screenshot eines Videos von Instagram auf Vimeo
(Datenschutzhinweis: Wenn Sie zum Ansehen des Videos auf den Play-Button klicken, werden Sie auf Vimeo weitergeleitet.)

 

Das obige Video nutzt Instagram als Werbung für die neue Funktion. Darin sind Schnipsel von Instagram-Videos folgender Nutzer (in der Reihe des Auftauchens im Video) enthalten. Ich zitiere hier mal den Instagram-Blog:

Frankie Grande (@frankiejgrande), Nastasya Samburskaya (@samburskaya), Jack Johnson (@jackjackjohnson), Danny Edge (@dannyjedge), Bretman Rock (@bretmanrock), Alx James (@alxjames), Vinny Balbo (@vinnybalbo), Summerella (@_summerella_), Keraun Harris (@kingkeraun), Michael Chenlo (@michenlo), Stephanie Kurlow (@stephaniekurlow), Kai Lightner (@kailightner), Zach King (@zachking), Manon Mathews (@manonmathews), Gabriel Conte (@thegabrielconte), Simone Shepherd (@simoneshepherd), BigNik (@realbignik), Brennen Taylor (@brennen), DeStorm Power (@destorm), Gigi Crouch (@scolerina9247).